Gemeinde Polihnitos

Gemeinde Polihnitos

Polihnitos ist die Hauptstadt der gleichnamigen Gemeinde, welches aus den Dörfern besteht: Vassilika, Vrisa, Lisvori, Nyfida, Vatera, Ano Stauros und Kato Stauros. In der Region der Gemeinde gibt es wichtige archäologische Stätten. Die älteste Siedlung der Insel wurde am Standort Halkies entdeckt, im Südwesten von Polihnitos, datiert vom Beginn des Kupferzeitalters. Der alte Tempel von ???Dionysos von Vrissagenis befindet sich am Kap von Agios Fokas. Am Ort Kourtir in Lisvori wurde eine der ältesten Siedlungen der Kupferzeit entdeckt und die versunkene antike Stadt Pyrra an der Ostseite des Golfs von Kalloni entdeckt. Im Dorf Skamnoudi wurden auch eine prähistorische Siedlung und die Ruinen einer byzantinischen Festung gefunden. Sehenswert ist die Domkirche von Agios Georgios in Polihnitos, mit dem schönen steinernen Glockenturm. Der Besucher sollte auch das Folkloremuseum besuchen, das im 12. Jahrhundert erbaute Kloster Dramandriou und die Basilika Zoodohos Pigi, ein wichtiges byzantinisches Denkmal in Vrissa und die Kirche von Agios Konstantinos im selben Dorf. Im August feiert das Dorf Polihnitos die ???Fournelli, Festival mit dem traditionellen ???Casting der Netze und Musik. Vatera ist das Dorf mit einem berühmten Strand, der ist 8 km lang. Das Gebiet verbindet natürliche Schönheit mit historischem Interesse und zieht viele Touristen an

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *