Volk ??? Tradition #2

Volk ??? Tradition #2

Ziemlich oft, vor allem in den Sommermonaten, Die Insel wird zum Leben erweckt, Zusätzlich zum üblichen Singen und Tanzen, das oft drei Tage und Nächte dauert, umfasst auch Pferde- und andere Rassen sowie Prozessionen oder kulturelle Veranstaltungen. Zu den Feierlichkeiten, die die meisten Menschen anziehen, gehören das Fest der Taxiarchis in Mantamados und das Fest des Stiers in Agia Paraskevi. Charakteristisch für beide ist das Schlachten eines Stiers, ein Überrest vorchristlicher Tieropfer, und die Pferderennen. Die ganze Nacht über, unter dem Klang von Liedern ???Meißel?? (ein Fleischeintopf mit Weizen und viel Kreuzkümmel) wird in großen Kesseln über Feuer unter freiem Himmel gekocht und am nächsten Morgen an die Pilger verteilt. Ein einzigartiger Tag für die Insel ist der 15. August, der Tag der Himmelfahrt, Das wird besonders in Petra und Agiasos gefeiert. Menschen jeden Alters von der ganzen Insel gehen bergauf, oft zu Fuß, zum Dorf, und viele von ihnen verbringen die Nacht im Freien in der Kirche???s Innenhof oder in der Umgebung. Junketing ist auch während des Carvinal am besten, vor allem bei Mesotopos, mit dem ???koudounatoi??, (Männer mit Kuhglocken beladen) und in Agiasos, wo das satirische Necken immer noch einen alten Brauch fortsetzt, nannten die Osmanen die Insel ???der Obstgarten des Reiches?? weil es praktisch alles produzierte. Autark mit einer langen Tradition in der Liebe zur Schönheit und zum guten Leben, Es entwickelte sich eine feine Küche mit ausgewogenen Kombinationen von Geschmack und Aromen. Selbst beim einfachen täglichen Essen ist es sicher, dass die Hausfrau darauf achtet, dass das Essen so gut aussieht, wie es schmeckt. Fleisch mit Quitte, besetztes Lamm, Kartoffel-Fleisch-Eintopf, würzige Frikadellen, Zwiebelbällchen, Weinblätter mit Reis besetzt, Zucchiniblüten mit Reis oder Käse, Zucchinibällchen, Zwiebeltorten, kleine Käsekuchen, süß riechende hausgemachte Pasta, und andererseits den Geschmack des Meeres: frischer Fisch, Jakobsmuscheln oder Napfschnecken mit Spinat oder Reis, Tintenfisch mit Oliven, besetzter Tintenfisch, Sie müssen alle gut schmecken und gut aussehen. Die Desserts der Insel sind auch sehr interessant: vielleicht das beste Marzipan des Landes, geformt in Formen, die an die kunstvollen Verzierungen der alten Säule erinnern, die aus dem Akanthus und anderen Blattformen stammen, Baklava (Gebäck) mit Mandeln und Olivenöl, duftend nach Mastix und Rosenwasser, honigsüße halva mit frischem käse. Da die Menschen auf Lesbos berühmte Feinschmecker sind, Es ist leicht für einen, gutes Essen sowohl in Tavernen als auch auf der Insel zu finden???s Cafés

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *