Allgemeine Geschichte #2

Allgemeine Geschichte #2

Während der paläo-christlichen Zeit und bis zum Beginn der frühen byzantinischen Zeit, Lesbos lebt in Frieden und Wohlstand und genießt den Schutz und die Privilegien der Kaiser, wann, im 8. Jahrhundert v., Die Insel wird von den Barbaren angegriffen und verwüstet. Während der gesamten Zeit des Byzantinischen Reiches wird die Insel als Gastgeber für alle berühmten Persönlichkeiten des Exils genutzt, wie die Kaiserin Irene, Patriarch Ignatius Ragavee, Konstantin der Gladiator, Leon Kouropalatis und andere
Im 1355 Kaiser Ioannis Palaeologos der 5 .., gewährt die Insel an Genouatis Frangiskos Gatelouzos, für dessen Familie Lesbos regiert 107 Jahre – Eine der längsten und hellsten Hegemonien, die jemals im Orient erlebt wurden. Etwa ein Jahrzehnt nach dem Fall von Konstantinopel ??? im 1462 ??? mit einer mächtigen Seestreitmacht, Mohamed der Zweite belagert Mytilene und nach dem Kampf gelingt es einem starken Widerstand, sich zu ergeben 16 Tage später. Lesbos bleibt bis dahin unter türkischer Besatzung 1912. Während der griechischen Revolution dient die Insel aufgrund ihrer strategischen Lage als Konzentrationszentrum der türkischen Armee und Marine. Das Seegebiet um Lesbos war Zeuge einer Reihe von Marineoperationen; In Eressos in 1821 und 1824 und am Pass zwischen Lesbos und Asien ??? Minor in 1826. Endlich, Mytilene wurde am 8. November von der griechischen Marine befreit 1912, Der Rest der Insel wurde einen Monat später freigelassen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *