Eresos und Skala Eresos (oder Eressos)

Eresos und Skala Eresos (oder Eressos)

Eresos (oder Eressos) befindet sich im Südwesten der Insel Lesbos, 90 km von der Hauptstadt Mytilene entfernt. Ein paar Kilometer vom Dorf entfernt, Sie können das Küstendorf Skala Eresos besuchen, Ein Ort, der viel mehr besucht ist als Eresos. (Skala ist ein sehr gebräuchlicher Name für griechische Dörfer und wird als Küstenabschnitt eines Dorfes angesehen) Es ist eine der größten Touristenattraktionen von Lesbos. Die Leute kommen hierher wegen seines Strandes, sein Nachtleben, aber vor allem für seine Lesben. Nach der Mythologie, Hier wurde die Lyrikerin Sappho geboren. Sappho gründete eine Schule für junge Mädchen auf der Insel, ihnen Kunst als Musik beibringen, Tanz usw.. Ihre besondere Beziehung zu ihren Schülern, wurde später als Lesbianismus definiert. Da ist Eresos der Geburtsort des Begründers des Lesbianismus, Jeden Sommer besuchen Tausende von Lesben das Dorf, was Eresos zum beliebtesten Ferienort für Frauen in Europa macht. Zu dieser Jahreszeit finden viele Veranstaltungen statt, während das Dorf im Winter eher menschenleer ist, als Dorfbewohner von Skala bis zum Dorf Eresos

Das Dorf Skala Eresos wurde um das 10. Jahrhundert v. Chr. Erbaut und wurde zu einem wichtigen Handelszentrum. Eresos war eine der bekanntesten Städte der Antike, und einige Ruinen der Stadt sind noch erhalten. Eresos ist auch die Heimatstadt von Theophrastus (heutzutage als der Vater von BotynY angesehen) und der Philosoph Phanias, ein Gelehrter des Aristoteles. Im 17. Jahrhundert n. Chr, Die Dorfbewohner verlegten einige Kilometer landeinwärts, um den Angriffen der Piraten zu entgehen, und gründeten das Dorf Eresos

Der Sand, Der kristallklare Wasserstrand von Skala Eresos ist einer der größten der Insel und liegt in der Nähe 3 km lang. Zwanzig Meter vom Meer entfernt und parallel dazu, Es gibt eine Reihe von Cafés, Tavernen und Touristengeschäfte. Es gibt Dutzende von Hotels, Zimmer zu vermieten, Fahrrad- und Autovermietung in der Umgebung. Es gibt auch einen kleinen Hafen, Nur für Fischerboote, die das Dorf mit vielen Arten von Meeresfrüchten versorgen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *