Kultur auf Lesbos

Kultur auf Lesbos

Lyrik wird in Lesbos von Sapfo und Alcaeos vertreten. Neben dem Schreiben romantischer und geselliger Gedichte, Alcaeos wurde in Pyrra verbannt, Lydia und Ägypten wegen des politischen Charakters vieler seiner Gedichte. Das reichhaltige poetische Werk von Alcaeos umfasst Gedichte, die zu verschiedenen Anlässen geschrieben wurden und einen völlig unterschiedlichen Inhalt haben: Hymnen an Götter und Helden, sowie mythologische Themen, Gedichte, die sich auf zeitgenössische politische Verhältnisse beziehen, Gedichte eines agonistischen Tons, Hass und Feindseligkeit, Freude über Siege und Verzweiflung über Niederlagen. Er würde auch philosophische und Liebeslieder schreiben oder sogar Lieder, für die er geeignet ist ???Trinken?? Anlässe. In den Kommentaren lassen sich einige Einflüsse seiner Songs nachvollziehen, Dies deutet darauf hin, dass sie auf den Dachböden äußerst beliebt gewesen sein müssen. Er hatte einen großen Einfluss auf Oratios. Die allgemeine Wertschätzung, die er genoss, führte zu seiner Aufnahme in die Lyriker??? Canon, der neun Klassiker enthielt, die von den alexandrinischen Gelehrten geehrt und sehr geschätzt wurden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *