Leitfaden für Zadar: Mischung aus Antike und Moderne

„Zadar hat den schönsten Sonnenuntergang der Welt, schöner als der in Key West, Florida." Alfred Hitchcock

Bequem eingebettet zwischen der satten blauen Adria und den beeindruckenden Hügeln des Mount Velebit, Zadar ist eine norddalmatinische Stadt, die von einem Tumult geprägt ist 3,000 jahrelange Geschichte und außergewöhnlich reiches kulturelles Erbe. Dieses ehemalige römische Municipum, das wunderbar von einem romantischen Ambiente geprägt ist, ist eine Fundgrube antiker und mittelalterlicher architektonischer Reichtümer und ein wunderbares Beispiel dafür, wie die Verschmelzung von Altem und Neuem neue Traditionen und ein geschätztes Erbe schaffen kann.

GESCHICHTE

The earliest evidence of human life in the Zadar Region traces all the way back to die Steinzeit. jedoch, the first permanent settlement was created by die Liburnier, ein alter Stamm illyrischen Ursprungs, im 9. Jahrhundert vor Christus, der Jadera zu einem mächtigen Handelszentrum machte. Nachdem er im 2. Jahrhundert eine römische Kolonie geworden war, Zadar came under the rule of das ostgotische Königreich. Die schwere Vernachlässigung der Stadt in Verbindung mit einem schweren Erdbeben, das das Gebiet im 6. Jahrhundert traf, verursachte einen immensen Schaden in der Stadt, Zerstörung ganzer Komplexe monumentaler römischer Architektur.

Zadar baute sich schnell wieder auf, right at the time when the influence of das neu gegründete kroatische Königreich started to grow. Later incorporated in die Habsburgermonarchie, Zadar war mit einer Reihe von Verwüstungen konfrontiert, mostly by the hand of Venice to which Zadar was a significant naval and trading competitor. Zadar was particularly harmed in 1202 während der Belagerung der Stadt durch die Kreuzfahrer auf dem Weg zum vierten Kreuzzugskrieg. In the 15th century Zadar was verkauft nach Venedig für 100,000 Dukaten.

Von da an wechselte Zadar Italienisch, Österreichische und französische Besitzer mehrmals, bis es schließlich Teil von Kroatien in wurde 1944 nachdem sie von den zerstörten Alliierten von den Deutschen befreit worden waren 65% der Stadt im Prozess. Heute wird Zadar komplett umgebaut, mit seiner turbulenten Geschichte, die stolz in der Architektur der Stadt sichtbar ist.

TRANSPORT

Zadar ist von allen Teilen Kroatiens und Europas aus leicht zu erreichen. Zadar is situated along the Autobahn A1, die Zagreb mit Süddalmatien verbindet and it takes about three hours to reach Zadar from Zagreb by car. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, know that Zadar is durch eine Eisenbahn mit Knin verbunden where the main railway roads from Split and Zagreb join. Über 14 Kilometer (9 Meilen) away in the nearby Zemunik is der internationale Flughafen Zadar with frequent flights from all major European destinations. Zwischen dem Terminal verkehrt eine Liburnija-Buslinie, der Hauptbusbahnhof und der Hafen auf der Altstadthalbinsel. One-Way-Ticket kostet 25 HRK (~ 3,40 EUR). Endlich, Die Fähre zwischen Zadar und Ancona in Italien fährt fast täglich, as do other Fähr- und PassagierlinienVerbindung von Zadar mit den umliegenden Inseln und anderen wichtigen Häfen an der Adria.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

The heart of the city originates from das alte Forum Romanum built from the 1st century BC to the 3rd century AD. Das Forum war einst der Hauptplatz der Stadt und der Mittelpunkt von Zadars Leben. Im Laufe mehrerer Jahrhunderte erlebte das Forum eine einzigartige Verschmelzung alter römischer Gebäude wie eines Jupitertempels, Juno- und Minerva-Götter, und die neu errichteten christlichen Strukturen. Traurig, Inmitten mehrerer turbulenter Ereignisse erlitten die Strukturen schwere Verwüstungen.

One of Zadar’s most recognisable landmarks is die Kirche von St.. Donatus, coupled with the belltower of St. Anastasias Kathedrale, befindet sich im Forum. Aus dem 9. Jahrhundert, St.. Die Donatus-Kirche hieß ursprünglich Dreifaltigkeitskirche, bis sie nach dem Bischof umbenannt wurde, der sie bauen ließ. Die imposante Präsenz der Kirche, die durch ihre besondere Kreisform gekennzeichnet ist, macht sie zu einer der beliebtesten Attraktionen in Zadar. Jeden Juli und August St.. Die Donatus-Kirche wird als Konzertort für das Internationale Festival der mittelalterlichen Renaissance-Musik genutzt, also known as die musikalischen Abende in St. Donatus. Die Kathedrale von St.. Anastasia from the 12th century in on the UNESCO World Heritage Sites tentative list.

Volksplatz, oder Narodni Trg auf Kroatisch, war bis heute der Mittelpunkt von Zadars Leben seit der Renaissance. Nachdem mehrere Strukturen im Laufe der Jahrhunderte gebaut und zerstört wurden, the square today is home to die Stadtwache from the 16th century, the pre-Romanesque Kirche St.. Lawrence from the 11th century, die Stadt Loggia completely rebuilt in the 16th century and again after the World War II, the Romanesque style Ghirardini-Palast from the 15th century and the new Das Rathaus from the first half of the 20th century. Linking the People’s Square and the Forum is the famed Kalelarga, Zadars berühmteste Straße und einst die Hauptpromenade der Stadt.

The city walls surrounding Zadar and guarding the city for centuries have been preserved only partially together with several gates. Das Landtor from the 16th century is located in the small Fosa Harbour and once guarded the main entrance to Zadar. Sein imposantes Erscheinungsbild ist geprägt von einem Motiv von Zadars Hauptpatron St.. Chrysogonus und der Schild des hl. Markus. Auf der Nordseite steht die neueste Ergänzung zu Zadars Toren, was zum Volksplatz führt – the neo-Renaissance Brückentor, while next to the City Market you will find the St.. Rocco Gate named after the St. Rocco Chapel. Das Seetor is located between the ferry ports and the Church of St. Chrysogonus, schmücken in einem auffälligen Relief von St.. Marks Löwe auf der dem Meer zugewandten Seite, während das letzte Kettentor stolz am alten Arsenal steht, das den Wells Square und das Hafengebiet verbindet.

Der Wells Square ist ein beliebter Ort für Konzerte und ähnliche Veranstaltungen, Eingehüllt in ein romantisches und entspanntes Ambiente. Im Mittelpunkt stehen fünf Brunnen im Herzen des Platzes, die die Venezianer im 16. Jahrhundert während der Belagerung der Türken errichteten, um die Bevölkerung von Zadar mit Wasser zu versorgen.

Zadar ist bemerkenswert reich an sakralen Strukturen in seinen engen Gassen und lebhaften Plätzen, such as the Kirche St.. Simeon where a gilded silver casket holds the remains of St. Simeon and the Kirche St.. Chrysogonus dedicated to the patron saint of Zadar.

One of the most important structures adorning Zadar’s waterfront is the city’s Universität. Im 14. Jahrhundert gegründet, Es ist eine der ältesten Universitäten in Europa. Es wurde in den 1800er Jahren geschlossen, bis es in wieder geöffnet wurde 2002.

Die Verschmelzung von altem Erbe und innovativen modernen Unternehmungen spiegelt sich am besten in Zadars Riva auf der Halbinsel Altstadt wider. There visitors have the opportunity to enjoy one of the most unique projects in Europe – Zadars Meeresorgel, die erste Pfeifenorgel der Welt, die am Meer gespielt wird. Die Folge besteht aus wunderschönen weißen Treppen, die ins Meer hinabsteigen. Während die Wellen dieses atemberaubende Musikinstrument streicheln, Die Orgel schafft wundervolle Musik. Das Beste, was Sie tun können, ist sich auf die Treppe zu setzen, Hören Sie die faszinierende Musik und genießen Sie den schönsten Sonnenuntergang.

Der Sonnenuntergang ist wirklich eines der attraktivsten Merkmale dieser antiken Stadt. Um seine außergewöhnliche Schönheit voll einzufangen, a Croatian architect created the Sonnengruß, eine leichte Rate bestehend aus 300 mehrschichtige Glasplatten über Photospannungs-Solarmodulen. Als die Sonne untergeht, Die Rate wird eingeschaltet, Erstellen einer beeindruckenden Lichtshow im Rhythmus der Meereswellen.

In the Zadar Harbour you will find Barkajoli, ähnlich wie Gondolieri in Venedig. Für die Vergangenheit 800 Seit Jahren transportieren Barkajoli die Tradition, Passagiere in ihren kleinen hölzernen Ruderbooten von einem Ende des Hafens von Zadar zum anderen zu transportieren.

Für einen Schuss exotischer Kultur, Besuch Villa Atilla from the very beginning of the 20th century. Dort finden Sie einen Garten mit einer Sphinx, den der Eigentümer der Villa in Erinnerung an seine brüllende Frau angelegt hat. Die Legende besagt, dass die Sphinx Liebeswünsche erfüllen kann.

Zadar ist in zahlreichen Galerien und Museen reichlich vorhanden. Einer der meistbesuchten ist the Museum of Ancient Glass, Bekannt für den Besitz einer der beeindruckendsten Sammlungen römischer Glaswaren außerhalb Italiens, von archäologischen Stätten in ganz Dalmatien geborgen. Das Museum ist auch eine wunderbare Gelegenheit, sich mit Souvenirs wie Repliken römischer Glaswaren zu versorgen.

UNTERKUNFT

Wenn es um Unterkunft in Zadar geht, Besucher können aus einer Vielzahl von Wellnessangeboten wählen & Spa-Hotels, familiengeführte Boutique-Hotels, Herbergen für jüngere Reisende und Autocamps.

LEBENSMITTEL, GETRÄNKE & EINKAUFEN

Die Cafe-Kultur ist in Zadar genauso stark wie in anderen Teilen Kroatiens. Hier finden Sie beide kleineren Familiencafés mit einer intimen Atmosphäre, sowie mehr Lounge-ähnliche Orte. Make sure to try Maraschinokirsche, Ein prestigeträchtiger Kirschlikör aus Zadar, einst von dem britischen König George IV und Königin Victoria genossen, der französische König Ludwig XVIII, Russischer Zar Nikola I., Napoleon Bonaparte und viele andere.

Die mediterrane Küche ist der Eckpfeiler der dalmatinischen Küche, Das bedeutet, dass Zadar in Restaurants reichlich vorhanden ist, die alle Arten von beliebten dalmatinischen Spezialitäten anbieten, die auf Fisch und Meeresfrüchten basieren.

In Zadar gibt es viele kleine Boutiquen in der Altstadt, in denen Sie traditionelle Souvenirs und Produkte aus der Region kaufen können. Zusätzlich, In der Stadt gibt es mehrere Einkaufszentren, die alles von Kleidung bis hin zu Essen anbieten. Besuchen Sie für lokal angebaute Produkte unbedingt den Marktplatz von Zadar - Pijaca.

NÄHE

Zadar liegt in einer Region, die außergewöhnlich reich an Naturschätzen und kulturellem Erbe ist. Located several miles south of Zadar is the historic town of Biograd, die Krönung der kroatischen Könige, und Nin, Eine Stadt in einer herrlichen Sandlagune, in der sich die kleinste Kathedrale der Welt befindet.

Zadar’s area in abundant in Hunderte von winzigen Inseln, wie Silba, Nimm es, Premuda, Ist and Skarda, das sind perfekt für eine segelerkundung, sowie größere Inseln wie Pasman, Ugljan and Dugi Otok that are incredible destinations on their own. Pasman rühmt sich mit dem saubersten Wasser an der Adria, Dugi Otok is home to the wonderful Naturpark Telascica and the Saharun Beach, einer der faszinierendsten Strände an der Adria, whilst Ugljan bietet einen der atemberaubendsten Ausblicke auf den Zadar-Archipel von seiner St.. Michaels Festung. In the vicinity is Pag Island with Zrce Beach, Das Ziel für Partybegeisterte.

Kornati Nationalpark offer wonderful sailing and diving adventures, while at Paklenica Nationalpark situated on the slopes of Mount Velebit above Zadar are a perfect escape from the sun-drenched summer days for rock-climbers and nature enthusiasts. Close are the Fluss Zrmanja, ein beliebter Raftingplatz, und Naturpark Lake Vrana, ein spektakuläres ornithologisches Reservat.

 

Fotokredit: (1) Ivo Pervan, Kroatien Tourismusverband, (2) Velid Jakupovic, Photonet, (3) Ignacio Garcia, Flickr, (4) Ivo Dunatov, Photonet, (5) Es ist kostenlos, Flickr), (6) Delaina Haslam, Flickr, (7) Mladen Radolović, Photonet, (8) Boris Kacan, Photonet, (9) Aleksandar Gospić, Photonet, (10), Kiran Bahra, Flickr