Das Kloster von Leimon

Das Kloster von Leimon

Leimonos-Kloster gebaut 1526 ist eine große Ansammlung von Gebäuden zwischen Kalloni und Filia und das größte Kloster von Lesbos. Sein Katholikon, dreischiffige Basilika mit erhöhtem Mittelgang und doppeltem Narthex, wurde in gebaut 1526 und erhielt seine zeitgenössische Form in 1795. Das Innere ist mit bemerkenswerten Fresken verziert, das sind die zweite Hälfte des 16. und die erste Hälfte des 17. Jahrhunderts datiert. Heute, es ist ein wichtiges spirituelles, soziales und philanthropisches Zentrum auf der Insel mit einem Museum, eine Bibliothek und soziale Dienste. Eine Reihe prächtiger Erbstückschätze, wie byzantinische und postbyzantinische Manuskripte und Ikonen, druckt, heilige Gewänder, liturgische Utensilien, heilige Relikte und folkloristische Exponate, berechtigt es zu den reichsten Klöstern der Ägäis. Seine Bibliothek beherbergt etwa 5000 Bücher und 300 von ihnen gehören zum 15 .., 16th, 17th und 18. Jahrhundert. Übernachtungen sind möglich. Es gibt, ebenfalls, ein Festival hier, am zweiten Oktoberwochenende wird der heilige Ignatios gefeiert

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *